Digitaler easyUSERDAY

Teilnahmebedingungen digitalUSERDAY

Bitte beachten Sie: Mit Ihrer Anmeldung zum digitalUSERDAY der Because Software AG erkennen Sie folgende Teilnahmebedingungen an und haben die aufgeführten Datenschutzrichtlinien zur Kenntnis genommen.

  1. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Pro Unternehmen ist die Teilnehmerzahl auf 3 Personen begrenzt.
     
  2. Die Teilnahmegebühr wird nach Anmeldung in Rechnung gestellt und ist nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig. Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin. Sie beinhaltet die Nutzung der digitalen Plattform Gather.town, Vorträge und Tagungsunterlagen.
     
  3. Wir können aus wichtigem Grund (unvorhersehbare Ereignisse und höhere Gewalt) die Veranstaltung absagen. Der Teilnehmer wird umgehend informiert und erhält seine Teilnahmegebühr zurück; weitere Ansprüche gegen uns sind ausgeschlossen.
     
  4. Soweit nicht abweichend vereinbart, kann der Teilnehmer seine Teilnahme bis zum 20. September 2021 kostenfrei stornieren. Bereits gezahlte Beträge werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei einer späteren Absage sowie bei Nichterscheinen stellen wir den vollen Betrag in Rechnung. Unbenommen bleibt das Recht des Teilnehmers, uns jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen.
     
  5. Es ist notwendig, dass Sie für Ihren Gather.town Avatar Ihren Klarnamen verwenden und auch Ihren Agenturnamen angeben. Dadurch können wir überprüfen, dass nur berechtigte Personen an der Veranstaltung teilnehmen und es hilft zudem, eine ähnliche Atmosphäre wie bei einer live-Veranstaltung herzustellen. (Eine genaue Anleitung, wie das funktioniert, erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung.)
     
  6. Aufzeichnungen von Bild und Ton durch Teilnehmer: In Hinblick auf geltende DSGVO Richtlinien, Persönlichkeitsrechte und das Urheberrecht bedarf die Aufzeichnung, Weitergabe oder sonstige Vervielfältigung der Inhalte der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch Because Software AG. Die Inhalte des Online-Events sowie anderer Teilnehmer oder die jeweiligen Referenten dürfen nicht in Bild und Ton mit technischen Mitteln jeglicher Art aufgezeichnet oder vom Bildschirm fotografiert werden. Vortragsunterlagen und sonstige Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt.
     
  7. Sofern bei der Veranstaltung durch den Veranstalter Ton- und Bildaufnahmen/Screencasts gemacht werden, können diese auch Teilnehmer enthalten. Die Teilnehmer werden vor der Veranstaltung hierauf gesondert hingewiesen. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass von uns gefertigte Aufnahmen von uns in verschiedenen Medien unentgeltlich vervielfältigt werden können, sofern die Nutzung nicht die persönlichen Interessen des Teilnehmers in unzumutbarer Weise beeinträchtigt, wobei unsere Interessen angemessen zu berücksichtigen sind. Das Einverständnis gilt zeitlich und räumlich unbeschränkt, der Teilnehmer kann nur widerrufen, wenn das Festhalten an dem Einverständnis aufgrund geänderter, unvorhersehbarer Umstände unter Abwägung der Interessen des Teilnehmers und unserer Interessen unzumutbar ist. Der Teilnehmer verzichtet insofern auf sein eigenes Recht am Bild. Sollte der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung seiner Person einverstanden sein, bitten wir darum, dies den Verantwortlichen am Veranstaltungstag unmittelbar mitzuteilen.
     
  8. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die erforderlichen Daten der Teilnehmer (Name, Vorname, Titel, Unternehmen) zum Zwecke der Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses (Teilnehmerliste, Namensschilder, Rechnungstellung). Wir können Daten an andere Teilnehmer der Veranstaltung weitergeben, allerdings ausschließlich zum Zwecke der Nutzung für die Veranstaltung. Der Teilnehmer kann dieser Weitergabe jederzeit widersprechen. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung oder Nutzung von Daten erfolgt nicht. Der Teilnehmer kann von uns jederzeit Informationen über Inhalt, Form und Umfang der Nutzung erhalten.
     
  9. Die Haftung des Veranstalters ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, bei Fremdleistungen auf sorgfältige Auswahl beschränkt. Der Veranstalter haftet nicht bei Unfällen, für Sach- und Körperschäden sowie für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.