Erfahrungsbericht:
Gerschau.Kroth.Werbeagentur.

Logo Gerschau.Kroth

Die 1984 gegründete Werbeagentur Gerschau, Kroth und Partner beschäftigt 50 Mitarbeiter und bietet neben Handelsmarketing und CRM für Absatzmittler klassische Flankierungsmaßnahmen, Below-the-line wie VKF, DM, POS, Events sowie Brand-to-Brand-Analyse. Die Billings der Agentur betragen 30 Millionen Euro.

www.gerschauundkroth.de

Thomas Heide-Steenbeck, Controller


"Im Januar 2001 haben wir auf die Agentursoftware easyJOB umgestellt, vor allem auch deshalb, weil die bestehende Software bei den Mitarbeitern nicht die notwendige Akzeptanz fand. Ich hatte schon positive Erfahrung mit easyJOB gemacht und kannte somit die Vorteile, die es in der Jobverwaltung und beim Controlling mit sich bringt. Wir haben Schulungen inhouse organisiert und die Mitarbeiter eingelernt, was sehr gut funktioniert hat.


Das große Plus von easyJOB ist, dass es einen einzigen Job gibt, in dem einfach alles drin ist: Stunden, Fremdleistungen, Angebote, Aufträge, Rechnungen. Für mich als Controller sind die guten, vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten sehr wichtig: So kann ich genau sehen, wo der Kunde und die Agentur stehen. Vieles, was früher bei den Abrechnungen vergessen wurde, ist heute in jedem Fall auf der Rechnung zu finden. Dadurch amortisiert sich die Software natürlich schnell. easyJOB hat die Jobadministration enorm vereinfacht. Was vorher in Excel oder auf einem Blatt Papier gemacht wurde, läuft jetzt zentral. Ohne easyJOB wäre mir die Arbeitsgrundlage entzogen - ohne Daten kann auch ich nichts steuern.


Mein Tipp für die Einführung einer Agentursoftware: ein Team aus den Meinungsbildnern der Agentur zusammenstellen und die Programme prüfen - das sorgt für gute Akzeptanz der Software. Bei uns war diese mit easyJOB von Anfang an gegeben."