Was bringt der Einsatz von Agentursoftware?

Eine leistungsfähige und gute Agentursoftware einzuführen, lohnt sich für die meisten Agenturen. Denn viele verschwenden viel zu viel Zeit für organisatorische Prozesse – was die Produktivität bremst und Kosten erhöht. Dabei lässt sich die Effizienz der Prozesse leicht steigern: durch eine integrierte Lösung, die alle wichtigen Funktionalitäten in EINEM System vereint.

Nehmen Sie sich die Zeit für die Auswahl – Agentursoftware wird schnell zum Rückgrat Ihres täglichen Geschäfts. Denn sie liefert die Basis

  • für kürzere Bearbeitungszeiten
  • für bessere Datenqualität
  • für optimale Zusammenarbeit

und ermöglicht, frühzeitig auf neue Trends und Kundenbedürfnisse zu reagieren.

Wie finden Sie die beste Agentursoftware?

Wir helfen Ihnen, die 5 Kardinalfehler bei der Suche nach der Agentursoftware zu vermeiden und das passende System für Ihr Unternehmen zu finden. Denn mit Agentursoftware verhält es sich ähnlich wie mit einer neuen Liebe – anfangs scheint alles perfekt, doch oft dauert es nicht lange, bis kleine (oder sogar große) Macken im täglichen Umgang sichtbar werden.

Diese potenziellen Stolpersteine sollten Sie vermeiden:

1. Dem Auswahlprozess fehlt ein klarer Plan.
2. Die Bestandsaufnahme ist nicht ausführlich genug.
3. Die Funktionen und die Usability werden nur oberflächlich geprüft.
4. Der Anbieter wird vorher nur unzureichend gecheckt.
5. Man wählt das günstigste Angebot ohne Vergleich der Gesamtkosten.

Checkliste Agentursoftware Auswahl

Auswahl Agentursoftware

Um Ihnen die Auswahl einer geeigneten Software zu erleichtern, haben wir Ihnen eine umfangreiche "Checkliste Agentursoftware" zusammengestellt.

Erfahren Sie, auf was Sie achten müssen, um nicht das falsche Produkt auszuwählen.



Checkliste Agentursoftware

5 Schritte zur optimalen Auswahl: Agentursoftware, die zu Ihnen passt

1. Kriterien für den Auswahlprozess festlegen

Schnell eine Demoversion testen und eine Checkliste mit Wunschfunktionen an den Anbieter verschicken, das ist zu wenig – erklären Sie das Thema "Agentursoftware" zur Chefsache. Um die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden, brauchen Sie einen strukturierten Auswahlprozess: mit klaren Abläufen und Zuständigkeiten, ausreichenden Ressourcen sowie einem realistischen Terminplan.


2. Ziele und Anforderungen definieren, Workflows analysieren


Was wollen Sie mit der Agentursoftware erreichen, welche Anforderungen sind abzudecken? Machen Sie eine Checkliste! Gute Agentursoftware kann Zeit sparen, Prozesse optimieren, Kosten senken – doch was davon ist Ihnen wie wichtig?

  • Analysieren Sie die Ist-Situation.
  • Formulieren Sie klar Ihre Zielsetzung.
  • Skizzieren Sie Ihre Workflows.
  • Erstellen Sie einen Anforderungskatalog.


3. Mehrere Anbieter vergleichen

Cooler Name, schickes Design, nette Ansprechpartner? Alles schön und gut – doch bei weitem nicht ausreichend, wenn Sie eine Agentursoftware testen. Vereinbaren Sie eine Online-Präsentation, prüfen Sie die Demoversion der verschiedenen Alternativen. Lassen Sie sich zudem Referenzkunden nennen und sprechen Sie mit ihnen. Und denken Sie an wichtige Fragen: Welche Unternehmen setzen die Software bereits ein? Genügt die technische Basis Ihren Anforderungen? Sind die Angaben zur Implementierung realistisch? Welchen Support erhalten Sie – und zwar langfristig? Hat der Anbieter eigene Entwickler, die das Produkt schnell kundenorientiert weiterentwickeln können?


4. Funktionalität und Handhabung testen

Außen hui, innen pfui? Lassen Sie sich nicht von der Optik blenden, vielmehr sollten Sie ausführlich Funktionalität und Handhabung der Agentursoftware testen. Spielen Sie ein Projekt durch, nur dann zeigt sich, wie gut sich die Software bedienen lässt. Besonderes Augenmerk gilt heutzutage der Individualisierbarkeit. Der Agenturalltag verändert sich schnell und erfordert flexible Lösungen, die sich idealerweise jederzeit anpassen lassen. Sinnvoll ist daher auch ein modularer Aufbau der Software, so dass sie idealerweise mit Ihrer Agentur mitwächst.


5. Angebote vergleichen

Der günstigste Preis gewinnt? Irrtum! Die Freude über ein vermeintliches Schnäppchen währt meist deutlich kürzer als der Ärger über Schwachstellen. Um die für Sie die beste Agentursoftware zu finden, braucht es den direkten Vergleich: Produkt X gegen Produkt Y. So erkennen Sie leicht, welche Funktionen inklusive sind, welche als Zusatzmodule Extrakosten verursachen – und vor allem, ob die Agentursoftware bei steigenden Anforderungen mitwachsen kann.

Lesen Sie auch unser Experteninterview zum Thema "Amortisation von Agentursoftware".

easyJOB unverbindlich kennenlernen

Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile von easyJOB in einer kostenlosen Online-Präsentation. Sie können easyJOB auch selber in einer Demo-Version testen.