Erfahrungsbericht:
PAGE & PAPER

Logo Page & Paper

Die PAGE & PAPER GmbH & Co. KG aus Hachenburg im Westerwald ist eine 7-köpfige Werbeagentur mit Schwerpunkten im Bereich der Neuen Medien („PAGE“ = Homepage) und der klassischen Medien („PAPER“ = Printprojekte). Seit 1999 entwickelt die Ideenschmiede Kommunikations-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland.

www.page-and-paper.de

Marc Wisser, Geschäftsführer

"Mit 7 Mitarbeitern gehört PAGE & PAPER zu den kleinsten easyJOB-Kunden. Dennoch haben wir uns Mitte 2011 für die Agentur-Lösung aus dem Hause Because Software entschieden. Zuvor haben wir den Markt über 6 Monate lang sehr intensiv unter die Lupe genommen und keinen adäquaten Anbieter gefunden, der unsere Anforderung ähnlich umfassend bedienen konnte.

Zugegebenermaßen waren wir zunächst skeptisch, weil die Benutzeroberfläche für uns „Kreative“ zu zahlenlastig schien. Außerdem bedeutete die Implementierung einen nicht unerheblichen finanziellen und persönlichen Einsatz – das ist für Unternehmen unserer Größe nicht immer ohne weiteres machbar. Unsere bisherige Vorgehensweise – eine selbst entwickelte Zeiterfassung in Kombination mit unzähligen Excel-Tabellen – war unseren Anforderungen an die Projektkontrolle nicht mehr gewachsen. Die Idee, unseren gesamten Agenturworkflow – vom Angebot bis zur Zeiterfassung – in einer einzigen Anwendung steuern zu können, gab dann letztendlich den Ausschlag für die Implementierung von easyJOB bei PAGE & PAPER.

Bei der Einführung der Anwendung hat uns Because Software (Herr Arhondakis, Frau Fuchs und Herr Lipp) sehr zuverlässig unterstützt. Dabei war schon die Vorbereitungsphase extrem hilfreich, denn wir konnten uns an den klar vorgegebenen Schritten orientieren und dabei im Unternehmen Ordnungsstrukturen aufbauen, die wir bislang so noch gar nicht im Blick hatten. Der große Vorteil liegt natürlich darin, dass easyJOB als Branchensoftware Probleme löst, die andere Mitstreiter in der weiten Welt der Werbung bereits lange vor uns hatten.

Die Agentursoftware ist für unsere Mitarbeiter sehr schnell zu einem selbstverständlichen Teil des Arbeitsalltags geworden. Für uns hat sich die Quick-Zeiterfassung sehr bewährt, weil sie auf Knopfdruck alles bietet, was für eine effektive Protokollierung der Tätigkeiten gebraucht wird.

Die Lizenz für die Jobabwicklung ist bislang nur für mich als Geschäftsführer freigeschaltet. Mir war es wichtig, im ersten Jahr alle Funktionen selbst umfassend kennen und nutzen zu lernen. Eine zweite Lizenz soll aber auf Sicht in der Projektleitung implementiert werden.

Für uns besonders wichtig und nutzbringend sind:

  • die Mitarbeiter-Zeiterfassung
  • das Handling der Projekte vom Angebot bis zur Rechnung
  • die automatisierte Erstellung wiederkehrender Rechnungen (bei uns: Hosting)
  • das umfangreiche Reporting-System und
  • die Datev-Übergabe aller projektbezogenen Daten an unseren Steuerberater.

Einen gewissen Optimierungsbedarf sehe ich nach wie vor in der Benutzeroberfläche. Hier habe ich mit Freude zur Kenntnis genommen, dass zukünftig neue „Web 2.0 Funktionen“ implementiert werden sollen. Für mich persönlich sind manchmal Diagramme übersichtlicher als reine Zahlenkolonnen.

Als kleine Agentur war die Implementierung eine gute – aber auch umfassende Investition, die wir rein aus dem laufenden Geschäft nicht finanzieren wollten. Daher war ein kleiner Kredit nötig, der sich aber spielend trägt. Inzwischen ist es uns durch eine gute Projektlage und eine effiziente Projektabwicklung mit Hilfe von easyJOB gelungen, dass es auf unseren Kontoauszügen neben dem Datum endlich wieder andere schwarzen Zahlen gibt. "

- 2012 -